24. Kolloquium zur Glockenkunde 2016

Das 24. Kolloquium zur Glockenkunde im Jahre 2016 war im niedersächsischen Braunschweig zu Gast. Wie bei auswertigen Kolloquien üblich, gab es eine Glockenexkursion durch die Stadt in der die campanologisch bedeutenden Geläute besichtigt und gehört wurden. Darüber hinaus wurde eine weitere Exkursion im Nachgang des Kolloquiums nach Goslar angeboten. Das Kolloquium 2016 fand vom 30. September bis 3. Oktober 2016 statt.

Nachstehend finden Sie die Einladung, das Programm mit Anhang sowie das Anmeldeformular zum Kolloquium jeweils als pdf-Datei. (Stand: 22.05.2016)

Einladung Kolloquium zur Glockenkunde 2016

Anlagen zur Einladung

Anmeldeformular Kolloquium zur Glockenkunde 2016

Programm (Stand 24.09.2016)

Pressemitteilung zum Kolloquium zur Glockenkunde 2016

Presseschau

Nachstehend finden Sie die Verlinkung zu Medienberichten über das Kolloquium.

Propstei Braunschweig vom 26.09.2016

Regional Braunschweig vom 27.09.2016

Braunschweiger Zeitung (auch in Gifhorner Rundschau und Wolfsburger Nachrichten) vom 28.09.2016

Gescherer Zeitung vom 29.09.2016

Domradio vom 30.09.2016

Braunschweiger Zeitung vom 01.10.2016

NDR Online Bericht vom 02.10.2016

NDR Fernsehen vom 02.10.2016

Braunschweiger Zeitung vom 03.10.2016

Weitere Berichte

Bericht des Teilnehmers Dr. Ralf Andreas Jakobi

 

Teilnehmerfoto (nicht vollständig), Foto: Sebastian Wamsiedler

Teilnehmerfoto (nicht vollständig), Foto: Sebastian Wamsiedler

 

Neu gegossene Tischglocke als Geschenk der Glockengießerei Schmitt für das DGM

Neu gegossene Tischglocke als Geschenk der Glockengießerei Schmitt für das DGM